Keine Drogen

 

Die bekanntesten illegalen Drogen sind sicherlich Haschisch bzw. Marihuana, Crack, Kokain, Morphium und Heroin und diverse synthetisch hergestellte Drogen (Designer-Drogen).Die Konsumenten dieser Drogen werden meist davon Abhängig.

Amphetamine

Risiko:

Austrocknen und Überhitzung bis zum Kreislaufkollaps (hört sich nicht so schlimm an, kann aber angeblich

tödlich enden), weil keine Flüssigkeit getrunken wird beim Tanzen. Nach dem Rausch bleibt der extreme Erschöpfungszustand. Unruhe, gereiztheit. Psychische Abhängigkeit.

Bei dem Konsum von Drogen kann es sehr rasch zu irreparablen Schäden des Nervensystems kommen. Die Nervenzellen sterben ab und wachsen "verkrüppelt" nach. Die Folge auch  können lebenslange Depressionen sein. Bei vorgeschädigten Personen oder bei einer Überdosierung kann sogar ein Herzstillstand oder ein Schlaganfall die Folge sein. Bei längerfristiger Einnahme kommt es zu Muskelschäden, Leberschäden und Gelbsucht.