Verhütung

Unter Empfängnisverhütung versteht man die Tatsache, dass Mann und Frau trotz Geschlechtsverkehrs, bewusst eine Schwangerschaft und Krankheiten zu vermeiden suchen.

Das Beste Verhütungsmittel für den Mann mit 98% Schutz ist das Kondom.

Damit kann man Krankheiten wie Aids vermeiden.

Aids:  AIDS ist die Abkürzung für Acquired Immuno Deficiency Syndrome (Erworbenes Immundefekt-Syndrom),

Es folgt ein krankheitsfreies Intervall von mehreren Jahren bis Jahrzehnten, in dem die Infektion lediglich durch Blutuntersuchung frühestens 6-8 Wochen nach der Infektion nachweisbar ist. In dieser Situation "ruht" die HIV-Infektion jedoch nicht, wie man früher annahm; vielmehr handelt es sich um ein sehr dynamisches Geschehen, bei dem jeden Tag Milliarden neuer Viren entstehen bzw. abgetötet werden. Später kommt es in der Vorstufe der AIDS-Erkrankung zunehmend zu typischen Infektionen. Das Vollbild der AIDS-Erkrankung ist durch Gewichtsabnahme, schwere Infektionserkrankungen und bestimmte Krebsarten definiert. Durch gezielt gegen die Vermehrung des HI-Virus wirkende - so genannte antiretrovirale- Medikamente kann der Ausbruch bzw. das Fortschreiten der HIV-Infektion heutzutage sehr lange hinausgezögert werden.